Wir bieten Beratungsgespräche auf freiwilliger Basis sowie psychosoziale Begleitung im Rahmen der Substitutionsbehandlung an.

Beratung

  • in Krisensituationen
  • zur Klärung und Überwindung persönlicher Probleme
  • zum Thema Substanzgebrauch und Substitution
  • zu gesundheitlichen Fragen
  • zu klinischem Entzug und ambulanter/stationärer Therapie,
  • zu Schwangerschaft und Mutterschaft
  • für Partner und Partnerinnen, Eltern und Angehörige

Die Beratung findet in Form von Einzelgesprächen mit einer festen Ansprechpartnerin aus dem Team statt.